„The same procedure as last year, Miss Sophie?“ – nicht mit uns! Vom 14. bis 17. Juni finden die Wahlen zum Studierendenparlament (StuPa) und den Fachschaften statt, dieses Mal jedoch Meer denn je.

Wahlaufruf des WahlausschussesAlbert Piek

Wahlaufruf des Wahlausschusses

Was wird gewählt und warum?

Größer denn je ist auch der Semesterbeitrag: 120,50 Euro schlagen im Wintersemester 2016 zu Buche. Die höheren Semester reminiszieren die Zeiten, in denen der Beitrag noch zweistellig war, wie Oma der D-Mark hinterhertrauert. Doch wofür wird das ganze Geld, der Gremienanteil immerhin knapp 40.000 Euro, verwendet? Das entscheidet das StuPa, und damit die Kandidaten, die DU wählst. Findest du, es wird viel zu viel Geld für Parties rausgehauen? Oder gar zu wenig? Welche sozialen und politischen Projekte sollten unterstützt werden? Sind die Anschaffungen im Sinne der ganzen Studierendenschaft oder sind sie nur einer kleinen Elite nützlich? Wie soll sich die Studierendenschaft gegenüber den immer kreativer werdenden Plänen des Präsidiums positionieren, was soll das Semesterticket können? DU entscheidest – mit deiner Stimme!

Zu den altbekannten Fachschaften Medizin und MINT gesellt sich die frische Fachschaft Psychologie dazu. Für alle drei Fachschaften habt ihr die Gelegenheit eure bevorzugten Kandidaten zu wählen. Findet ihr die Pflege kommt bei der FS MED zu kurz? Sollte mehr für die Vorkliniker getan werden oder sollen doch die Kliniker die Hosen anhaben? Wer ist am motiviertesten die neue FS PSY mit Leben zu füllen? Wer hat die frischesten Ideen? Soll dein Studiengang im der FS MINT gut vertreten werden? Wer kann sich am besten um deine Probleme im Studium kümmern? Und wer macht eigentlich die geilsten Veranstaltungen? Auch hier liegt die Entscheidung in DEINER Hand.

Meer Programm!

Um euch eure Entscheidung noch schmackhafter zu machen, haben wir dieses Jahr von Dienstag bis Freitag ein volles Programm geplant, das euch an die Urnen ziehen soll. Als Dankeschön für euer Kreuz bekommt ihr Gutscheine, die ihr auf den folgenden Events der Wahlwoche in Essen oder Getränke eintauschen könnt – egal ob Popcorn oder Bratwurst, Wasser oder Bier.

Los geht’s am Dienstag, dem 14. Juni, um 11:00 Uhr vor der Mensa. Dort habt ihr die Gelegenheit 15:00 Uhr vor der Mensa eure Stimme abzugeben. Den Abschluss des ersten Wahltages bildet die „Operation WAHL Kino“ mit Bier und Popcorn im Audimax. Wir zeigen euch den grandiosen Film IRON SKY, gefolgt von einem weiteren Schmankerl voller unglaublicher WTF-Momente, die wir euch nicht vorenthalten wollen! Vor dem Film und in der Pause stehen euch auch die Wahlurnen zur Verfügung.

Mittwoch und Donnerstag habt ihr wie in den Jahren zuvor die Möglichkeit vor der Mensa (MINT-Studiengänge) und im Zentralklinikum (Medizin und Pflege) von 11:30 bis 15:00 Uhr zu wählen. Auch an diesen Tagen bieten wir euch ein volles Abendprogramm.

Um 16 Uhr laden wir zur Wahlversammlung, in der wir euch die studentischen Gremien vorstellen, damit ihr auch wisst, was ihr da überhaupt wählt. Im Anschluss könnt ihr beim Meet ’n‘ Greet mit den Kandidaten ins Gespräch kommen. Dazu schmeißen die Fachschaften beim „Wählen und Grillen“ vorm Audimax ab 17:00 Uhr den Grill für euch an und versorgen euch mit leckrem Gerstensaft und weiteren Getränken. Auch der AStA ist mit dabei und versüßt den Abend mit leckeren Waffeln.

Danach immer noch nicht sicher, wer die Stimme bekommen soll? Schaut euch die Kandidaten noch mal in der Wahlzeitung an, die auf dem Campus und auf der StuPa-Homepage zu finden ist.

Donnerstag heißt es ab 20:00 Uhr mitfiebern mit der Deutschen Fußballmannschaft, die ihr zweites EM-Gruppenspiel gegen Polen absolviert. Die Partycrew von P++ zeigt euch gemeinsam mit dem AStA und den Fachschaften das Event im Audimax. Bei beiden Events habt ihr wieder die Gelegenheit euer Kreuzchen zu setzen. Den Abschluss der Wahlwoche bildet Freitag der „Hot Bock“ – unser traditioneller Hotdog-Stand, bei dem nochmal alle Studis wählen dürfen.

Auch Prof. Westermann liegt eure Stimme am Herzen, deshalb haben wir mit ihm eine große Challenge ersonnen: Knacken wir die 50%, so sponsoren Prof. Westermann und wir ein brandneues iPhone, welches unter allen teilnehmenden Wählern verlost wird!

Wie bei allen großen Veranstaltungen braucht es auch bei der Durchführung der Wahl Helfer die an den Urnen stehen. Auch hier sind die Anreize zu helfen Meer denn je – für jede Wahlhelferschicht gibt’s einen Gutschein für die Campus Suite! Die Infos zu den Helferschichten gabs per Mail.

Warum das Ganze: Unsere Motivation

Die Lübecker Studierendenschaft hat immer wieder aufs Neue gezeigt, dass ihr das Campusleben wichtig ist. Die Studenten, die sich (im Vergleich zu anderen Universitäten nicht selbstverständlich ehrenamtlich) in den Gremien einsetzen, verwenden ihre in Zeiten von Regelstudienzeit und Prüfungsdrang wertvoll gewordene Zeit, um das Studium und Campusleben ihrer Kommilitonen zu verbessern. Sie zerstreiten sich nicht in Parteilisten und ziehen meist an einem Strang. Sie sorgen für einen überdurchschnittlich lebendigen Campus, dafür brauch man nur die vielen Plakate betrachten, die Audimax und Mensa zieren. Ihr dankt ihnen mit einer der bundesweit zu den höchsten zählenden Wahlbeteiligung und könnt hoffentlich auch dieses Jahr ihre wichtige Arbeit bestätigen!

In den letzten Jahren war die Wahlbeteiligung jedoch rückläufig, zuletzt lag sie bei 25,2 Prozent. Diesem Trend wollen wir entgegen wirken; wir hoffen mit unserer Wahlwoche die Wahlen nicht als lästige Pflicht, sondern als spaßiges, erinnerungswürdiges Event unseres Campus zu etablieren und freuen uns auf eine hohe Wahlbeteiligung, bei der den anderen Unis die Kinnladen runterklappen, und eine großartige Woche mit euch!

Meer Bock auf Wahl – We’ll do our very best.

Euer Wahlausschuss

Noch keine Kommentare, sei der Erste!